Über uns

Wer sind wir?

„Locura“ ist ein kleines Kollektiv junger Unternehmer, die von der argentinischen Küche und ihrer kulinarischen Besonderheiten leidenschaftlich begeistert sind. Speziell haben es uns die nord-argentinischen Empanadas aus den Provinzen Jujuy und Salta angetan. Nachdem wir im Sommer 2013 zum ersten Mal den Verkauf von Empanadas auf einem Festival erfolgreich ausprobiert hatten, kam es zur Gründung unserer mobilen „Empanadería“.

 

Was sind Empanadas?

Empanadas sind kleine Teigtaschen, die mit vielen unterschiedlichen Füllungen angeboten werden. Die Palette reicht von der typischen Rind-Füllung über verschiedene Käse-Mischungen hin bis zu Vegetarischen Varianten. An unserem Stand bieten wir diese nach einigen argentinischen Originalrezepten und ein paar auf den deutschen Geschmack angepasste Eigenkreationen an. Vom Teig bis zu den später dazu gereichten Soßen wird alles in Handarbeit gefertigt. Dabei verwenden wir biologische, regionale und/oder saisonale Zutaten.

 

Was ist uns dabei wichtig?

Mit unserer mobilen „Empanadería“ möchten wir ein kleines Stück Argentinien nach Deutschland bringen. Deswegen ist uns nicht nur das kulinarische Erlebnis wichtig. Wir möchten auch einen Raum anbieten, der zum Verweilen und zur Begegnung einlädt, nach Möglichkeit mit Musik, um auch diesen Aspekt der Argentinischen Kultur näher bringen zu können. Essen ist für uns etwas Gemeinschaftliches, mehr als Hunger stillender Konsum von Lebensmitteln. Das Gemeinschaftliche wollen wir auch in unserer alltäglichen Arbeit leben. Daher gibt es bei uns keinen Chef, sondern nur Gleichberechtigte für unterschiedliche Aufgaben verantwortliche Team-Mitglieder, die ein gemeinsames Projekt vorwärts bringen wollen. Auch in der Gemeinschaft wollen wir uns sinnvoll integrieren, indem wir ökologisch und sozial verantwortlich handeln. Faire Löhne für alle in der Wertschöpfungskette und die Minimierung von Umweltschäden sind für uns selbstverständlich.